ein neuer Neubeginn

Processed with VSCO with c1 preset

Tja, wo soll ich anfangen?

Ich blogge schon seit über drei Jahren auf thisisdandelion.blogspot.co.at
Mit der Zeit wurde ich aber immer unglücklicher damit – mein größtes Problem ist, dass ich, durch mein vieles Herumbessern im Quelltext, es fertig gebracht habe, die Kommentarfunktion zu ruinieren. Ich will nicht sagen, dass man nichts kommentieren kann – das funktioniert einwandfrei. Aber sobald ich auf ein Kommentar antworten wollte, ging das nicht mehr. Und ich komm nicht drauf, was ich falsch gemacht habe …

Wie dem auch sei; seit ungefähr einem halben Jahr überlege ich, zu WordPress zu wechseln, weil man von vielen Seiten nur Gutes hört. Die Entscheidung fiel am Ende leicht – ich habe mich einfach mal registriert, um zu sehen, wie WordPress so aussieht… Begeisterung. Alles ist so sleek und einfach aufgebaut. Man kann sich alles anpassen, wie man es gern hätte.
Eigentlich hatte ich überlegt, mir einen Server zu mieten und die Webseite komplett selbst zu schreiben.. Aber dazu fehlt mir das nötige Know How und wie ich mich kenne, benötige ich bestimmt mehr als zwei Monate, um mich einzulesen. Ich wollte aber gleich umsteigen. Jetzt! here we are

Das neue Jahr passt perfekt für ein neues Ich. Neujahrsvorsätze und so, ihr kennt das 😉
Ich werde da jedes Mal ganz euphorisch und mache Listen und setze mir Ziele – und so zirka am 5. Januar habe ich alles schon wieder vergessen..
Mit Sicherheit werde ich auch 2016 nicht alle Vorsätze einhalten – aber versuchen werde ich es allemal.
Deswegen auch der neue Blog. Ich habe mich dazu entschlossen, meine alten Inhalte nicht mitzunehmen. Vielleicht werde ich ein paar Texte, die mir gut gefallen, neu hochladen, aber mit vielem bin ich heute unzufrieden. Ich will einen kompletten Neustart.

So, und jetzt sitze ich hier und weiß nicht, was ich noch schreiben könnte. Ich denke, ich werde mich jetzt gründlich meinem neuen Blog widmen – alles einstellen, das Theme anpassen, ein Impressum schreiben etc. …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s