Was ist etwas, das ich über Gesundheit schreiben könnte? Dass am falschen Eck gespart wird und Krankenhäuser teilweise unterbesetzt bzw. sehr wenig Personal haben wissen wir. Auch dass Empfangsdamen Glücklichmacher-Kekse bräuchten. Und auch, dass, wenn man keine Arbeit hat und keine Ausbildung macht und zu alt ist, um bei den Eltern mitversichert zu sein – dann muss man 300 Euro bezahlen (pro Monat), weil man sonst nicht mehr krankenversichert ist.
Auch, dass ich mich glücklich schätzen kann, in einem Land wie Österreich zu leben, wo es uns gut geht und ich eigentlich gar nicht klagen dürfte, wenn man es in den direkten Vergleich stellt. Zu Ländern, denen es nicht so gut geht.

Also was kann ich hier schreiben? Was hab ich mir eigentlich gedacht, als ich dieses Thema in die Aufgabenstellung aufnahm? Wahrscheinlich dachte ich, ich würde mich zu einem politik- und kultur -interessierten Menschen entwicklen. haha.
Ich kann nur soviel sagen; Ich bin gesund und dankbar dafür. Und jeder sollte dafür dankbar sein, dem es gut geht. Vielen Menschen geht es nicht gut und sie haben leider auch nicht die Mittel und Möglichkeiten, ihren Zustand zu ändern.
appreciate what you have.

gratitude column dark

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s