alte und neue Erwartungen an das Leben und warum ich nicht ohne sie auskomme

Ich halte die Augen geschlossen und verstecke mich zwischen den Kissen.  Der Regen prasselt laut gegen das Fenster. Es riecht frisch nach der feuchten Luft draußen. Ich wünsche mich zurück in meinen Traum.  „alte und neue Erwartungen an das Leben und warum ich nicht ohne sie auskomme“ weiterlesen

Advertisements

gratitude column # 9 how did you do & feel?

Diese Frage kann man jetzt auf 2 Arten betrachten:
1. Wie geht es mir heute bzw die vergangene Woche?
2. Wie ist es mir dabei ergangen, den Beitrag von letztem Sonntag zu verfassen, in dem ich mich an 3 Personen wandte. „gratitude column # 9 how did you do & feel?“ weiterlesen

Wer bin ich? Teil 2/2 (reupload)

Vor einem Monat habe ich euch etwas sehr persönliches zum Lesen gegeben: Meine Selbstwahrnehmung, die ich vor 2 Jahren geschrieben hatte, im Zuge des Deutsch-Unterrichts.
Hier folgt Teil 2. Ich bin älter, nicht unbedingt klüger, aber habe doch einiges mehr erlebt und erfahren und mein Ich hat sich etwas verändert.  „Wer bin ich? Teil 2/2 (reupload)“ weiterlesen

Spiel des Lebens (reupload)

Vielleicht kennt es der ein oder andere von denen, die meinen Blog lesen. Ich war grad bei einer meiner Lieblingsfreundinnen (M), gemeinsam mit J und dem einen M (der, der immer ewig lang wach bleibt und Uni-Kram tun sollte, aber was ich so weiß manchmal einfach alles versucht, um genau das nicht tun zu müssen).
Und wir haben das Spiel des Lebens gespielt. Das ist ein lustiges Brettspiel, wo man ein Auto mit blauer oder pinker Figur (je nach dem, ob man männlich oder weiblich ist) ist und auf die Uni gehen kann, einen Job beginnt, Gehalt bekommt, heiratet, ein Haus kauft, Versicherungen abschließen muss, auf Urlaub fährt, Kinder bekommt und so weiter. Halt wie ein richtiges Leben. Und am Ende geht man dann in den Ruhestand.  „Spiel des Lebens (reupload)“ weiterlesen